1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen, die durch Kunden/Kundinnen in der Schweiz über die Website www.la-serlas.ch getätigt werden, gelten ausschliesslich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Etwaige von diesen Bedingungen abweichende Regelungen gelten nur, sofern sie schriftlich bestätigt worden sind.

2. Vertragspartner

Diese Website zum Verkauf von Waren über das Internet wird betrieben von La Serlas Zürich AG («La Serlas»), Bahnhofstrasse 25, 8001 Zürich, Schweiz (Tel: +41 44 212 06 08, Fax: +41 44 212 06 15, E-Mail: info@la-serlas.ch). An dieser Geschäftsadresse können Sie auch Beanstandungen vorbringen und Gewährleistungsrechte geltend machen.

La Serlas ist in der Schweiz im Handelsregister des Kantons Zürich unter der Firmennummer CH-020.3.006.306-9 eingetragen.

3. Vertragsabschluss

Die Angaben zu Waren und Preisen innerhalb des Bestellvorgangs sind freibleibend und unverbindlich. Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein bindendes Angebot ab; dieses Angebot wird durch La Serlas angenommen, sofern und sobald Sie eine Auftragsbestätigung erhalten. Bis zu diesem Zeitpunkt besteht seitens La Serlas das Recht, von der Lieferung der angebotenen Ware im Falle ihrer Nichtverfügbarkeit Abstand zu nehmen. Erst mit Annahme des Angebots entsteht ein verbindlicher Kaufvertrag über die bestellte Ware.

4. Preis- und Warenangaben

Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken und enthalten die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer, jedoch nicht allfällige Versandkosten. Diese werden innerhalb des Bestellvorgangs gesondert ausgewiesen.

Preis-/Kostenanpassungen und Änderungen in der Warenausführung bleiben ausdrücklich vorbehalten.

5. Abholung

Sie haben die Möglichkeit, die bestellte Ware an der in Ziffer 2 genannten Geschäftsadresse abzuholen. Selbstverständlich entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten zum Kaufpreis.

6. Lieferung

Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt durch den von La Serlas beauftragten Zustelldienst normalerweise innerhalb von 2 - 5 Werktagen nach Zahlungseingang.

7. Zahlungsbedingungen

Die Zahlung des Kaufpreises, einschliesslich allfälliger Versandkosten, kann mit den im Bestellvorgang erwähnten Mitteln erfolgen. Der von Ihnen zu bezahlende Kaufpreis wird in der Auftragsbestätigung angegeben. Wenn nicht anders vereinbart, muss die Zahlung vor Lieferung oder bei Abholung der Ware geleistet werden. 

8. Eigentums- und Gefahrübergang

Das Eigentum an der Ware geht mit der vollständigen Zahlung des Kaufpreises, einschliesslich allfälliger Versandkosten, oder mit Lieferung der Ware an Sie über, je nachdem, welches Ereignis später eintritt.

Der Gefahrübergang findet statt, wenn Sie die Ware in Empfang nehmen.

9. Widerrufsrecht und Widerrufsfolgen

Sie können innerhalb einer Frist von 10 Tagen ohne jegliche Angabe von Gründen schriftlich oder durch Rücksendung der Ware von einem nach diesen AGB geschlossenen Vertrag Abstand nehmen. Die Frist beginnt am Tag nach ordnungsgemässer Lieferung. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Erklärung oder der Ware an die in Ziffer 2 genannte Geschäftsadresse.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind Sie zur Rücksendung der Ware an die in Ziffer 2 genannte Geschäftsadresse verpflichtet. Die Rücksendung muss spätestens 30 Tage nach Erklärung des Widerrufs erfolgen. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Sofern die Ware unbenutzt und im Originalzustand bei La Serlas eintrifft, wird Ihnen der bezahlte Preis rückerstattet.

10. Gewährleistung

Bei Mängeln der gelieferten Ware haben Sie die Wahl, die Rückgängigmachung des Vertrags oder - falls die Ware noch verfügbar ist - den Austausch durch ein mangelfreies Exemplar zu verlangen. Eine selbständige Garantie wird daneben nicht eingeräumt.

Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Erhalt der Ware.

11. Haftung

La Serlas haftet Ihnen gegenüber nur für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten für alle Schadenersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, einschliesslich unerlaubter Handlungen; sie gelten nicht für eine eventuelle Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz, für anfängliche Unmöglichkeit, wegen einer zugesicherten Eigenschaft oder für die Verletzung von Leib und Leben.

Der Ausschluss oder die Beschränkung der Schadenersatzhaftung gemäss den vorstehenden Absätzen gilt auch für etwaige Ansprüche gegen Mitarbeiter oder Beauftragte von La Serlas.

12. Datenschutz

Die für die Bestellungsabwicklung notwendigen Daten werden - soweit gesetzlich zulässig - gespeichert. Alle persönlichen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

13. Übertragung von Rechten und Pflichten

Der Kaufvertrag zwischen Ihnen und La Serlas ist für Sie und La Serlas und die jeweiligen Rechtsnachfolger von La Serlas bindend. Sie dürfen den Anspruch auf Lieferung der bestellten Ware aus diesem Vertrag ohne vorherige schriftliche Zustimmung durch La Serlas nicht übertragen, abtreten, belasten oder auf andere Weise darüber verfügen. 

14. Salvatorische Klausel

Sollte eine der Bestimmungen dieser AGB ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, so wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

15. Anwendbares Recht

Die unter Einbeziehung dieser AGB geschlossenen Verträge unterliegen schweizerischem Recht unter Ausschluss einer etwaigen Weiterverweisung auf ausländisches Recht. Das UN-Kaufrecht findet keine Anwendung.